Windsurf Reviere

Die Lagune

Bevor der Fluß Coghinas bei Valledoria ins Meer fließt wird er durch den Sandstrand gestaut und bildet die Lagune, das ideale Revier zum Schulen und Lernen.
Es gibt jeden Tag guten Wind, keine gefährliche Strömung und vor allem flaches Wasser ohne Wellen! Der Garant für schnelle Lernfortschritte und viel Spaß beim Windsurfen.  
Auf der Lagune bringen wir jeden zum Windsurfen, ob Jung oder Alt.
Am Ende des Kurses ergibt sich oft die Möglichkeit  im türkisblauen Wasser des Meeres zu surfen, da die Lagune nur durch ein paar Meter Sandstrand vom Meer getrennt wird.
Auch Fortgeschrittene Windsurfer die gerne bei Flachwasser surfen kommen auf ihre Kosten.

Bild Lagune 1


Surfstation La Ciaccia La Ciaccia
Nur 3 km von unserer Surfschule entfernt liegt La Ciaccia, laut  Windsurfing Guide Europa einer der schönsten Wavespots der sardischen Northshore.
Bei Westwind, der hier sehr häufig weht gibt es Sideshorebedingungen, herrliche Wellen zum Springen und Abreiten.
Dank eines Channels kann man gut raussurfen. Daher eignet sich der Spot auch für fortgeschrittene Welleneinsteiger.
Rechts vom Channel ist Sandstrand, links davon felsiger Uferbereich. Links vom Channel, wo die Wellen etwas höher werden sollten daher nur wirklich gute Wellenfahrer surfen.
Schöner Strand, kostenlose Parkmöglichkeiten direkt an der Einstiegsstelle, schöne Strandbar mit Restaurant… La Ciaccia was will man mehr?
 

Surfing Valledoria, Sardinien

Aktuelle Bedingungen: